Acai Bowl – Die gesunde Frühstücksalternative


Was ist Acai Bowl

Die Acai-Bowl (Bowl zu deutsch Schüssel) ist ein neuer Foodtrend aus der USA und Südamerika. Ursprünglich kommt die Acai Bowl aus Brasilien und ist dort schon seit vielen Jahren sehr beliebt.  Es handelt sich dabei um ein Müsli ähnliches Gericht, dessen wichtigster Bestandteil die Acai-Beere ist. Die Acai-Beere ist die Frucht der Acai-Palme, welche im Amazonasgebiet wächst. Sie ist reichhaltig an gesunden Antioxidantien, Aminosäuren und essentiellen Fettsäuren.

Foto: rsseattle auf flickr.com

Foto: rsseattle auf flickr.com

Nun hat die Acai-Beere nicht nur einen hohen gesundheitlichen Nutzen, sie schmeckt auch sehr fruchtig, was die Acai-Bowl zu einer sehr leckeren Speise macht.

Wie bereits erwähnt sind der Haupbestandteil der Acai Bowl, Acai-Beeren in pürierter Form, sowie verschiedene Obsorten und z.b. Guarana Sirup oder Honig, der zum Süßen der Speise genutzt wird. Dazu gibt es verschiedene Toppings wie Nüsse, Müsli oder weitere Früchte.

Warum jeder Acai-Bowls essen sollte

Acai Beere reich an Antioxidantien

Reich an Antioxidantien

Kaum einen Frucht beinhaltet soviele Antioxidantien wie die Acai-Beere.  Antioxidantien schützen unseren Körper vor schädlichen Einflüssen.

wenig Zucker

Wenig Zucker

Die Acai-Beere hat einen sehr geringen Zuckeranteil. Sie erhalten somit ein Essen mit geringer Glykämischer Last.

acai-bowl-herz

Gesundheitsfördernd

Acai Beeren sind reich an Mineralien und essentiellen Fettsäuren, wie Sie meistens nur in Fisch vorkommen. Sie stellen daher eine sehr gute Alternative da.

lecker

Absolut lecker

Die Acai-Beere ist nicht nur gesund, sie schmeckt auch noch sehr lecker. Durch die vielen Variationsmöglichkeiten, lässt sich für jeden Geschmack eine passende Acai-Bowl zubereiten

Acai Bowl Rezept

Ein sehr beliebtes und einfaches Acai Bowl Rezept aus Brasilien wird aus pürierten Acai-Beeren, Bananen und Guarana Sirup hergestellt. Nehmen Sie dazu Acai-Püree bzw. Acai-Sorbet und mischen Sie dies mit einer halben Bananen und geben etwas Guarana Sirup dazu. Als Topping empfehlen sich verschiedene Früchte, wie aufgeschnittene Bananen und Granola. Mengenangaben sind nicht zwingend erforderlich. Mischen Sie die Zutaten nach Ihrem Geschmack für eine leckere und fruchtige Acai Bowl. Möchten Sie sich doch an das klassische Brasilianische Rezept halten so empfehlen wir Ihnen folgende Mengenangaben:

  • 200g Acai Pürée
  • Eine Banane
  • 1 EL Guarana Sirup
  • Granola(Crunch Müsli) nach belieben

Zubereitung:
Schütten Sie das Sorbet in den Mixer und geben Sie eine halbe Banane hinzu. Ca. 30-40 Sekunden gut durchmixen. Die Banane sollte sich vollständig mit den Sorbet vermischen, damit es eine cremige Substanz ähnlich einem Smoothie ergibt. Nun geben Sie einen Esslöffel Guarana Sirup dazu.

Als Topping ein wenig Granola und den Rest der Banane, aufgeschnitten über dem Sorbet verteilen und fertig ist eine leckere klassische Acai Bowl. Sie sehen es ist ganz einfach eine Acai Bowl selber zu machen.

Wer weitere Ideen such der findet hier tolle Acai-Bowl Rezepte.

 

Acai Bowl kaufen

Fertige Acai Bowl kann man derzeit in keinem Geschäft kaufen. Damit man seine eigene Acai-Bowl zubereiten kann, benötigt man entweder Acai-Fruchtpürée oder Acai-Pulver. Grundsätzlich empfehlen wir die Zubereitung einer Acai-Bowl mit Fruchtpürée, da es intensiver als das Pulver schmeckt. Der Nachteil ist, dass das Fruchtpürée sehr schwer in Deutschland zu bekomme ist.

Als Acai Pulver möchten wir Ihnen das  BIO Acai Pulver pur empfehlen. Es handelt sich um ein Bio Acai Pulver das ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe auskommt und günstig im Preis ist.

Acai Bowl Kalorien und Nährstoffangaben

Wie man sich denken kann sind die Kalorien und Nährstoffangaben abhängig von den jeweiligen Zutaten und können daher nicht verallgemeinert dargestellt werden. Einen ungefähren Richtwert können Sie sich durch die Nähwertangaben auf der Acai-Pulver-Verpackung holen.

Auf jedenfall ist die Acai Bowl ein wahnsinnig gesundes Frühstück. Warum die Acai Bowl so gesund ist und warum man Sie mal probiert haben sollte, erklären wir unter 6 gute Gründe warum man Acai Bowl essen sollte.

Acai Bowl Zutaten

Wie bereits erwähnt sind Ihnen bei der Zubereitung Ihrer eigenen Acai Bowl keine Grenzen gesetzt. Benutzen Sie Fruchtsäfte, Früchte, Guarana Sirup, getrocknetes Obst, Nüsse, Müsli und andere leckere und schmackhafte Zutaten.

Wer sich ein paar Tipps und Anregungen holen möchte, dem empfehlen wir hier einzelne Acai Bowl Zutaten.

Acai Bowl in Deutschland

Noch ist die Acai Bowl nicht richtig in Deutschland angekommen. Daher gibt es derzeit kaum gastronomische Betriebe die Acai Bowls anbieten. Im Netz haben wir aktelle ein Geschäft in München (Daddy Longles) sowie die Rag Bar in Frankfurt gefunden. Alle beide bieten leckere Acai Bowls an.

One Comment

  1. Die cold pressed Juice & Smoothie Bar „Greeny- in – bottle „die bald Ihre Tore in Düsseldorf / Unterbilk öffnet bietet auch leckere Acai- Bowls aus Bio- Acai-Fruchtpüree an ??

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*