Acai-Beere


Die Acai-Beere, ausgeprochen „assa-i“, ist eine kleine dunkelblaue Beere aus Südamerika, genauer gesagt aus dem Amazonas und wird dort bereits seit Jahrhunderten von den Einwohnern als Nahrungsmittel genutzt. Die Frucht stammt von der Kohlpalme, im lateinischen Euterpe oleracea genannt.

Oprah Winfrey nutzte vor einigen Jahren Ihre Show, um über die Acai-Beere zu berichten. Seitdem ist ein richtiger Hype um die Acai-Beere entstanden. Anfänglich nur in Nordamerika, schwappt der Trend auch immer mehr zu uns nach Europa über.

Seitdem wird die Acai-Beere auch vermehrt durch die Industrie genutzt und es wurden etliche Acai-Produkte auf den Markt gebracht, die Hilfe bei Diäten versprechen und denen eine heilsame Wirkung nachgesagt wird. Aufgrund Ihrer vielen guten Inhaltsstoffe wird die Acai-Beere auch gerne als Superfood bezeichnet.

Wir mögen den Begriff Superfood nicht, da er suggeriert, dass ein gewöhnliches natürliches Nahrungsmittel z.B. ernährungs oder krankheitsbedingte Probleme lösen kann. Es handelt sich hier um eine natürliche Frucht mit guten Inhaltsstoffen, die in eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit eingebaut werden kann und somit als Teil eines Ganzen zur Gesundheit beitragen kann. Sie unterscheidet sich daher grundsätzlich nicht großartig von Blaubeeren oder anderen Früchten. Mit dieser Sichtweise möchten wir in diesem Artikel an die Acai-Beere herangehen und etwas mehr über die Beere aus Brasilien informieren.

Sie werden hier also keien Versprechen finden, wie Sie mit der Acai-Beere Ihre Traumfigur erreichen oder 10kg in 2 Wochen abnehmen können.

 

Grundsätzliches zur Acai Beere

Wie oben bereits erwähnt kommt die Acai Beere aus dem Amazonas. Sie ist die Frucht der Kohlpalme oder auch Acai-Palme. Sie besteht zu ca. 90% aus einem Kern. Sie ist rundlich, dunkelblau und ca. 2-3 cm groß. Essbar ist nur die Haut der Beere. Deswegen wird die Beere nach der Ernte direkt entkernt, püriert und weiterverarbeitet. Acai-Beeren haben einen sehr erdigen Geschmack, was die Beere doch etwas gewöhnungsbedürftig für den europäischen Gaumen macht. Wie in der Acai Bowl vermischen wir sie daher mit Säften, Früchten oder Joghurts.

In Ihrer Heimat Brasilien wird Sie von den Eingeborenen als Grundnahrungsmittel genutzt, da Sie sehr kohlenhydrathaltig und fettreich ist. Im Amazonasgebiet wird Sie daher oft als Saft oder Pürée gegessen. In den großen Städten wie Rio und Sao Paolo trifft man an den großen Stränden, häufig auf die Acai Bowl, die in Brasilien „Acai na ti gela“ genannt wird, was zu deutsch „Acai in der Schüssel heißt“.

 

Acai Beere Inhaltsstoffe

Die Acai Beere hat sehr viele gute Inhaltsstoffe und einen hohen Nährwert. Sie ist reich an Balaststoffen und Vitaminen.

Was ist in der Acai Beere

Antioxidantien: Wie andere Beeren auch, ist der Anteil an Antioxidantien in Acai Beeren sehr hoch. Sie besitzen z.B. viele Anthocyane. Antioxidantien helfen dem Körper gegen freie Radikale und wirken z.B. dem Hautalterungsprozess entgegen. Sie haben noch viele weitere gute Eigenschaft, wurden aber noch nicht vollständig erforscht

Hier finden Sie weitere Informationen über Antioxidantien.

Fettsäuren: Die Acai Beere besteht aus gesättigten, einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren.  Sie hat einen sehr hohen Anteil an Lipiden, Omega-6 und Omega-9 Fettsäuren. Diese ungesättigten Fettsäuren sind sehr wichtig, da Sie der Körper nicht selbst produzieren kann und als Energielieferant dienen.

Mineralien: Mineralien wie Zink, Kupfer, Kalium und Magnesium sind in der Acai-Beere enthalten

Vitamine: In der Acai-Beere finden Sie die Vitamie B1, B2, B3 und B6, Vitamin E und Vitamin C.

 

Mit der Acai Beere abnehmen?

Halten Sie Abstand von sogenannten Acai Diätpillen oder Kapseln, die Ihnen eine Traumfigur in nur wenigen Wochen versprechen. Die Acai-Beere ist eine kohlenhydrat- und fettreiche Frucht. Es gibt keine wissenschaftliche Beweise, dass man mit der Einnahme von Acai-Pillen oder Kapsel abnehmen kann. Legen Sie stattdessen Wert auf eine ausgewogene Ernährung und einen aktiven Lebensstil in dem auch Sport eine Rolle spielt. Sie können nur dann abnehmen, wenn Sie mehr Energie verbrauchen als zu sich nehmen. Da helfen auch keine sogenannten Wunderpillen. Da die Acai-Beere aber viele gute Inhaltsstoffe hat, kann man sie problemlos in seine Ernährung integrieren und bringt somit Abwechslung und ein gesundes natürliches Produkt in seinen Ernährungsplan ein.

Essen Sie zum Frühstück z.B. eine leckere Acai-Bowl und profitieren Sie von den gesunden Inhaltsstoffe der Acai-Beere.

Die Gesundheitsschau hat einen interessanten Artikel über die Masche mit den Diätpillen veröffentlicht.

Acai Beere kaufen

Sie werden die Beere bei uns vergeblich suchen. Die Acai-Beere ist relativ schnell verderblich und daher nicht geeignet für den Export ins Ausland. Aber auch wenn Sie in Brasilien Acai-Beeren kaufen möchten, werden Sie häufig nur auf weiterverarbeitete Produkte treffen. Die Acai Beere besteht zu 90% aus einem Kern und nur die Haut ist essbar. Aus diesem Grund wird die Beere nach der Ernte, entkernt, püriert und zu anderen Produkte weiterverarbeitet. Beliebte Produkte aus Acai-Beeren, die Sie in Deutschland kaufen können sind:

Acai PulverAcai Saft, tiefgefrorenes Acai Pürée

Schreibe einen Kommentar